Energie für den Frühling in der Sonne zu tanken, ist wohl eines der besten und günstigsten Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit.

Energie für den Frühling in der Sonne zu tanken, ist wohl eines der besten und günstigsten Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit.

Mit Energie in den Frühling

Die Natur erwacht in diesen Wochen zu neuem Leben – aber viele sind im Frühling einfach nur müde. Frühjahrsmüdigkeit ist weit verbreitet und eine ganz normale Reaktion auf die Umstellung der Jahreszeiten. Erfahren Sie, was Sie jetzt munter macht.

 

So langsam werden die Tage länger und wärmer, die ersten Blumen blühen und wir freuen uns auf den Frühling. Trotzdem machen viele lieber die Augen zu und schlafen. Frühjahrsmüdigkeit ist ein weit verbreitetes Phänomen, das vorwiegend durch den Jahreszeitenwechsel verursacht wird. Durch die wärmeren Temperaturen weiten sich die Blutgefässe und der Blutdruck sackt vermehrt ab. Auch die Konzentration des Schlafhormons Melatonin ist durch die Wintermonate noch recht hoch, wir fühlen uns müde und schwach.
Am besten hilft nun Bewegung an der frischen Luft, denn es ist wichtig, den Körper in Schwung zu bringen. Die Sonnenstrahlen senken zudem das stimmungsdämpfende Hormon Melatonin und beschleunigen die Ausschüttung des Serotonins, das für gute Laune sorgt. Die frische Luft stärkt die Abwehrkräfte und das gesamte Herz-Kreislaufsystem. 
Ich starte nun am Morgen mit einer halben Stunde Yoga in den Tag, um meine Beweglichkeit zu verbessern und den Körper ins Gleichgewicht zu bringen. Direkt im Anschluss trinke ich zum Frühstück eine Tasse warmen Kapha-Tee, der nach ayurvedischer Lehre die Körpersäfte zum Fliessen bringt und die Entgiftung anregt. 
Auf dem Speiseplan sollte nach eher deftiger Winterkost im Frühjahr vermehrt frisches Obst und Gemüse stehen. Zu achten ist auf frische Kräuter und eine leichte Ernährung mit einem hohen Pflanzenanteil. Um der Frühjahrsmüdigkeit entgegenzuwirken, helfen unterstützend Naturheilmit­tel mit Vitamin C, Ginseng und Eisen. Sie wirken kräftigend und stärkend auf den Körper und lindern Müdigkeitserscheinungen. Ich empfehle un­sere Entschlackungstropfen zur An­re­gung der Ausscheidungsorgane, um den Körper von Schlacken zu befreien.
Daneben hat sich das Schüssler Salz Energie Trio bewährt. Ferrum phosphoricum verbessert die Sauerstoffzufuhr, Kalium phosphoricum hilft bei Erschöpfungszuständen und Magnesium phosphoricum unterstützt die Anpassung an den veränderten Tag-Nacht-Rhythmus. 
Gerne erstellen wir Ihnen eine individuell auf Sie abgestimmte Behandlungslösung. Wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterinnen und lassen Sie sich beraten, welche Mittel Sie wieder in Schwung bringen.


Text: Dominik Saner, Foto: fotolia.com