René Küngs «Alpha & Omega», Leihgabe des Künstlers

René Küngs «Alpha & Omega», Leihgabe des Künstlers

Residence «Aussteigen-auf-Zeit»

Vernissage aller Gastbeiträge der 18 Aussteigerinnen und Aussteiger sowie des Buches «Aussteigen».

 

Es waren 18 Aussteigerinnen und Aus­steiger aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich, die sich während einer bis vier Wochen in die ehemalige Mönchszelle «Aufatmen» zurückziehen konnten. Zu ihrer Inspiration stand für jeden Gast ein von Sandra Löwe individuell hergerichtetes Setting aus künstlerischen Materialien wie Malstifte, Tuschepinsel und verschiedene Papiere zur Verfügung. Ebenso fanden die Gäste eine Auswahl an Büchern, Gedichten und ein Logbuch vor, in welches sie alle ihre Gedanken während ihres Aufenthaltes notiert oder zeichnerisch skizziert haben. Jeder Gast wurde zudem an seinem ersten und letzten Tag fotografisch porträtiert. Zum Dank schenkte jeder Gast dem Kloster einen künstlerischen oder gestalterischen Beitrag, sei es eine Skulptur, ein Aquarell oder eine Lesung. Die Geschenke bereicherten das Kulturprogramm im Kloster. 

Nun ist es soweit: Bis zum 23. Juni 2019 werden alle künstlerischen Beiträge sowie eine Porträtserie über die Aussteigerinnen und Aussteiger im Kloster ausgestellt. Dazu erscheint ein eigens zum Thema «Aussteigen» gestaltetes Buch mit einem Rückblick auf die beiden Ausstellungen der beiden Künstler Jan Hostettler und René Küng im vergangenen Jahr. Die Vernissage am Samstag, 6. April ist öffentlich und beginnt um 17.00 Uhr mit Begrüssungsworten von Stiftungsratspräsident Lorenz Altenbach sowie der Vorstellung des Buches und der Ausstellung durch Barbara van der Meulen und Marion Fink. Zwei junge Künstlerinnen, die bei uns zu Gast waren, zeigen im Inneren Chor eine Sound-Performance. Beim anschliessenden Apéro gibt es in Anwesenheit aller Residence-Gäste die Möglichkeit zum Austausch und zur ungezwungenen Plauderei.

 

Text: Barbara van der Meulen, Foto: zVg