Georges Thüring im neu gestalteten Dorfzentrum von Grellingen

Georges Thüring im neu gestalteten Dorfzentrum von Grellingen

Ein Dorffest für alle

Vom 23. bis 25. Juni 2017 findet in Grellingen ein grosses Dorffest statt. Anlass ist die Fertigstellung der sanierten Baselstrasse. Unter dem Motto «zämme fiire» laden die Organisatoren mit einem attraktiven Rahmenprogramm das ganze Dorf und die Region zum Mitfeiern ein.

 

Grellingen – das sanft ins Birstal einge­bettete, fast Zweitausend-Seelen-Dorf, ist auch bekannt als Ausgangs- und Endpunkt schöner Wanderrouten: zum Beispiel durch die malerische und einzigartige Naturlandschaft des Chaltbrunnentals oder über die sonnenverwöhnten Südhänge der Eggfluh und des Blauen. Aber Grellingen hat noch weit mehr zu bieten und das möchten die Organisatoren anlässlich des grossen Dorffestes von Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Juni allen Besucherinnen und Besuchern zeigen. Sie laden ein zum «zämme fiire» und haben ein umfangreiches und jeden Geschmack treffendes Programm auf die Beine gestellt. Das Zentrum des Festareals befindet sich beim Gemeindehaus. Dort wartet auf der Bühne im Festzelt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf die Gäste: von volkstümlichen Melodien über klassische Klänge und jazzige Töne bis zu rockigem Sound. Natürlich gibt es auch attraktive An­gebote für Kinder wie Karussell-Fahren, Kasperlitheater und weitere Vergnügungsmöglichkeiten. Zahlreiche einheimische Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre krea­tiven Arbeiten, die Stützpunktfeuerwehr Reinach demonstriert ihre Einsatz­bereitschaft, die Feuerwehr Klus bietet die Möglichkeit, vom Skylift aus Grellingen von oben zu erleben und das Forstrevier Angen­stein informiert über die Bedeutung des Schutzwaldes. Viele kleine Beizli locken mit einheimischen und internationalen kulinarischen Angeboten. An einer Bar in romantischen Gewölbekellern kommt man vielleicht bei einem Drink in ein vertieftes Gespräch. Ein Film über Grellingen gewährt neue Einblicke. An diversen Ständen bieten Marktfahrer ihre Waren feil und wer noch fit genug ist, kann sich beim Pumptrack des kantonalen Sportamtes mit anderen messen. 

 

Grellinger Panorama

 

Herausgeputzt

«Es soll ein Fest werden für alle, so wie damals das Tunnelfest, das ganz Grellingen und Umgebung auf die Beine brachte», erzählt uns Georges Thüring, OK-Präsident des Grellinger Dorffests. Der umtriebige Landrat und ehemalige Gemeindepräsident zeigt uns mit Stolz das Festgelände an der Baselstrasse. Die Strasse wird zwischen dem Restaurant Chez Georges und der Kreuzung im Dorfzentrum extra für die Festtage gesperrt sein. Die einst triste Durchgangsstrasse wurde neu gestaltet und bietet nun mehr Raum für alle Verkehrsteilnehmer. Der Platz um das Gemein­dehaus ist das Prunkstück der Birstaler Gemeinde. Um Raum und Luft zu schaffen, wurde hier eigens ein Haus abgerissen. So präsentiert sich nun das Grellinger Zentrum auch als freundlicher Begegnungsort für die Bevölkerung. «Nicht zuletzt wollen wir mit dem Fest aber auch das Dorf- und Vereinsleben pflegen und vielleicht auch wieder neue Impulse setzen. Eine einzigartige Gelegenheit, den Gästen aus der Re­gion zu zeigen, was Grellingen draufhat!», meint Georges Thüring.
 

Text: Werner Thüring, Fotos: zVg


Situationsplan Festgelände

Situationsplan Festgelände

Legende

1 Piccolo Paradiso, 2 Event-Bühne, 3 Ruächä Schopf, 4 Goldige-Notenschlüssel, 5 Trachtenstübli, 6 Burger-Waldhütte, 7 Birs-Piraten, 8 Lüber’s Family Trattoria, 9 Weinbaujörg, 10 Schwinger-Bar, 11 Maya und Isa’s Caipi-Bar, 12 Hockey-Lounge, 13 Chor-Beiz, 14 Willkommen wie du bist, 15 Fischstübli, 16 Somersby-Lounge, 17 Chicken, Bier & Rock ‘n’ Roll, 18 Hippie-Dogs, 19 EXTRA-Wurst, 20 Dorfbeizli, 21 Theater-Bar, 22 Zum Kaldaunen-Schlucker, 23 Natürlich Grellingen, 24 Kunst im Dorf, 25 Kinder-Spielbar, 26 Kasperletheater, 27 Regio-Feuerwehr, 28 Was bedeutet Schutzwald?, 29 Pumptrack Sportamt BL, 30 Tombola, Marktstände, Karussell / Spielbuden