YOUNG STAGE BASEL. Foto zVg

Basel goes Circus

Alles hängt von diesem einen Auftritt ab. Er entscheidet, ob sich die ganzen Bemühungen, der ganze Fleiss und Schweiss ausbezahlen und man eine einzigartige Zirkus­karriere lancieren kann. Die Rede ist vom Auftritt vor der Jury des YOUNG STAGE in Basel, einem der weltweit grössten Zirkusfestivals für junge Artisten.

 

In insgesamt sechs Vorstellungen präsentieren sich die Ausnahmekönnerinnen und -könner dem Basler Publikum und möchten damit den Sprung auf die ganz grossen Bühnen der Welt schaffen. Dieses Jahr feiert das YOUNG STAGE sein 10-Jahre-Jubiläum vom 11. bis 15. Mai 2018 mit einem grossen Fest für die ganze Stadt Basel.

 

YOUNG STAGE BASEL. Foto zVg


Von über 600 Bewerbungen aus über 50 Ländern musste das YOUNG STAGE-Team dieses Jahr 14 Darbietungen mit insgesamt 25 Artisten auswählen. Ihnen können sie die einmalige Chance geben, sich vor einer Jury mit Mitgliedern aller grossen Zirkusse der Welt, wie z. B. dem Casting Director des Cirque du Soleil, zu profilieren. Auch die jun­ge Schweizerin namens Gianna Sutterlet ist dieses Jahr unter den Finalisten. Zu­sammen mit den beiden Spaniern Daniel Torral­bo Perez und Julio Calero Ferre absolvieren sie die Disziplin Teeterboard (Schleuderbrett). Das YOUNG STAGE zählt zu den grössten Zirkusfestivals für junge Artisten in Contemporary Circus. Diese Zirkusform steht für Innovation und Moderne. Die Hochleistungsathleten erzählen auf der Bühne eine Geschichte und verpacken diese in Tanz, Akrobatik, Comedy und vielem mehr; der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

 

YOUNG STAGE BASEL. Foto zVg


Neben den üblichen sechs Vorstellungen in DAS ZELT finden zum 10-Jahre-Jubiläum am 12. und 13. Mai zwei Specialevents statt, die für die Basler Bevölkerung kostenlos sind, als Dank für die grossartige Unterstützung während den vergangenen Jahren. Es soll damit auch ein Zeichen gesetzt werden, dass der zeitgenössische Zirkus lebt.

 

YOUNG STAGE BASEL. Foto zVg

 

Am Samstag, 12. Mai findet um 14.30 Uhr zudem ein Event statt, den Basel wohl noch nie erlebt hat und der so schnell auch nicht wieder vergessen geht. Der junge ­Kanadier Laurence Tremblay-Vu, einer der vielversprechendsten Hochseilartisten unserer Zeit, wird eine Hochseil-Performance über den Rhein bei der Mittleren Brücke in schwindelerregender Höhe vorführen. Wie der Künstler sagt, möchte er die Menschen animieren, in den Himmel zu schauen, ihre eigenen Träume zu sehen und diese zu verfolgen. Lassen Sie sich dieses einmalige Happening auf keinen Fall entgehen!

YOUNG STAGE Circus Workshop

Auch der lokale Nachwuchs soll an diesem Festwochenende nicht zu kurz kommen. Ebenfalls am Samstag, 12. Mai findet in den Turnhallen des Universitätssports Basel ein Workshop für Kinder statt, wo sie ihr Können unter professioneller Anleitung der ehemaligen YOUNG STAGE-Teilnehmenden unter Beweis stellen können.
Der Workshop für Kinder findet wie folgt statt:

  • 10.00–13.00 Uhr, Kinder von 8 bis 13 Jahren 
  • 15.00–18.00 Uhr, Jugendliche ab 13 Jahren

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.
Weitere Informationen: nicole.wuethrich@young-stage.com

 

YOUNG STAGE BASEL. Foto zVg

 

Am Sonntag, 13. Mai findet von 13.00 bis 18.00 Uhr das grosse Familienfest auf dem Messeplatz statt. Viele ehemalige Teil­nehmerinnen und Teilnehmer des YOUNG ­STAGE, die mittlerweile auf den grössten Bühnen der Welt auftreten, kehren nochmals nach Basel zurück – an den Ort, wo alles begann. Ein Clown wird das Publikum durch ein abwechslungsreiches Programm aus verschiedenen Auftritten auf mehreren Bühnen über den ganzen Messeplatz verteilt führen. Für Verpflegung wird vor Ort gesorgt sein.

 

Text: Tiziano Bloch, Fotos: zVg