Christina Hatebur, Chefredakteurin BirsMagazin. Foto: Christian Jaeggi

Christina Hatebur, Chefredakteurin BirsMagazin. Foto: Christian Jaeggi

Er kommt mit aller Macht – der Frühling! Er ist nicht zu stoppen, auch wenn wir hie und da noch mit Eis und Schnee zu kämpfen haben, so ist unsere Re­gion doch in Frühlingslaune. 

«Power» heisst das Zauberwort in dieser Jahreszeit, die Kraft, welche so gewaltig aus dem Erdreich bricht und die in allerlei Varianten auch den Menschen zugutekommt.

Um bei der Pflanzenwelt zu bleiben, haben wir uns in dieser Ausgabe u. a. dem Thema «Superfood direkt vom Balkon» gewidmet. Wir kaufen, ohne gross zu überlegen, Exotisches, das viele tausend Kilometer von hier auf Monokulturen gewachsen und importiert worden ist, im Supermarkt. Seien wir doch ehrlich, was bei uns im heimischen Garten oder eben auf dem Balkon wächst, ist ­Superfood vom Feinsten. In diesem Zusammenhang empfehle ich Ihnen auch den Artikel über Food Waste.

Auch diese Ausgabe soll Sie – verehrte Leserinnen und Leser – mit einem bunten Frühlingsstrauss voller Ideen und Inspirationen zu mehr Power animieren. Die Palette an Artikeln reicht von Sportklettern, Musik, Kunst und e-Mobilität bis zur Gewerbeausstellung.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Vergnügen bei der Durchsicht des aktuellen BirsMagazins und grüsse Sie mit einem Spruch des Schriftstellers Peter Hille (1854–1904): «Die Sprache ist der Frühling des Geistes.»

 

Christina Hatebur