Summerstage, Foto: Tobias Sutter

 Fotos: Tobias Sutter

Summerstage – das Familienfest

Ein breites Publikum spricht das Summerstage-Festival 2018 an. Im Herzen der Grün 80 in Münchenstein, zwischen illuminierten Bäumen, dem idyllischen See und dem grossen Grashügel, steht die elegante Rundbühne, in der schon unzählige Grössen aus dem Showgeschäft aufgetreten sind. 

 

Summerstage ist ein Festival in familiärer Atmosphäre, bei dem man den Alltag einfach einmal vergessen kann. Vor Superstar Michael Patrick Kelly am Freitag, 13. Juli eröffnen der Berliner Ben Zucker, Kaled aus München und die sympathischen Boxitos aus Liestal den Abend. Die Boxitos sind ehemalige Bewohnerinnen und Bewohner der Eingliederungsstätte Baselland, welche sich in einem Musikworkshop zusammengefunden haben. Sie spielen auf aussergewöhnlichen, afrikanischen Instrumenten und experimentieren mit ihren Stimmen. Ein Auftritt der Boxitos ist nicht nur für die Musikerinnen und Musiker ein emotionales Erlebnis, sondern auch fürs Publikum. Emotional wird es auch bei Michael Patrick Kelly. Der irische Balladen-Sänger mit seiner melancholischen Musik ist nach langer Suche bei sich angekommen. Seit seinem Auftritt bei «Sing meinen Song» tourt er äusserst erfolgreich mit seinem neuen Album durch Europa und begeistert das Publikum.

Rock-Ohrwürmer

Der Samstag gehört ganz den Schweizer Rock-Urgesteinen Gotthard. 20 Jahre nach ihrem spektakulären Unplugged-Album «Defrosted» treten sie jetzt wieder mit «Defrosted unplugged Tour 2018» auf. Selbstverständlich werden die Hits, welche es vor 20 Jahren noch nicht gab, wie «Heaven», «Lift u Up» oder «Anytime, Anywhere» auch zu hören sein. Im Vorprogramm spielen die Bands Baba Shirmps und Hecht, welche mit ihrem Song «Charlotta» einen Ohrwurm kreiert haben. Aus Deutschland stammt die Rockband The Burning Band und die Indierock-Band Polar Circles kommt aus Lausanne.

 

Das Summerstage ist mittlerweile fester Bestandteil des Basler Kultursommers. Hier spielten schon Bands und Künstler wie Deep Purple, Cro oder Züri West. Nichtsdestotrotz sieht sich das Summerstage verpflichtet, auch regionalen Bands eine nationale Plattform zu bieten. Es ist das heimelige Flair, das dieses Festival ausmacht. So kann es auch einmal vorkommen, dass ein national bekannter Künstler wie Bastian Baker einfach von der Bühne steigt und sein Konzert ein paar Meter weiter mitten im Publikum fortsetzt.

 

Text: Jay Altenbach-Hoffmann