KlosterFarbenDinner – Sommer: die Wilde Möhre. Foto: Selina Locher

KlosterFarbenDinner – Sommer: die Wilde Möhre. Foto: Selina Locher

KlosterFarbenDinner – ein ganz spezieller Zyklus

Die vierteilige Serie der Designerin Nina Gautier in Zusammen­arbeit mit dem Kloster Dornach lädt im Zyklus der Jahreszeiten zu einem speziellen Erlebnis ein. Farbe, Kunst und Kulinarisches fügen sich zu einem wildedlen Gesamtbouquet.

 

Nach der Brennnessel im Frühling fand der Sommeranlass zur Wilden Möhre im Garten zwischen den Reben statt. Üppige Sträusse mit Wiesenblumen und pflanzengefärbte Stoffservietten schmückten die Tische. Küchenchef Christian Jakob gab sein Bestes und jeder Gang beinhaltete einen Teil der Wilden Möhre oder ihrer pflanzlichen Verwandten. Ein Gaumenschmaus für die 
Anwesenden! Zwischen den Gängen zeigte die Gastgeberin Nina Gautier die weite­-ren­ Verwendungsmöglichkeiten der Wilden Möh­re in der Kräuterheilkunde oder als Farbstoff. 
Das dritte Dinner ist einem der charakte­ristischen Herbstbäume gewidmet: der Echten Walnuss und dem Farbstoff Graubraun. Die Verwendung ihrer Blätter in der Volksheilkunde hat bei Hautkrankheiten Tradition. Der kräftige Baum und seine gesunden Früchte sind Symbole für Weisheit und Fruchtbarkeit. Erneut wird das Team um Küchenchef Christian Jakob gefordert sein. Vom selbst geknackten Nusskern über frisch gepresstes Öl oder fein püriertes Mus, bis hin zur edlen Delikatesse der so genannten «Schwarzen Nuss», wird die Wal­nuss in fünf farblich abgestimmten Gängen erlebbar und zur herbstlichen Gaumenfreude. Die Designerin und Expertin für Pflanzenfarben Nina Gautier gestaltet und moderiert den Abend in allen Facetten, ergänzt aus Wissen der Volksmedizin, Färberkunde, Botanik und Kulinarik.
Lernen Sie mit allen Sinnen die Welt der Echten Walnuss als altem Kulturbaum kennen und entdecken sie deren Spezialitäten. Melden Sie sich frühzeitig für diesen ausser­gewöhnlichen Anlass am Sonntag, 8. September um 18.00 Uhr an. Die Teil­nehmerzahl ist beschränkt. Willkommensdrink, Apéro, 5-Gang-Menü und Give-away CHF 99.–
Die letzte Edition des KlosterFarbenDinners zum Winter findet am Sonntag, 1. Dezember um 18.00 Uhr statt. Weitere Informa­tionen unter: www.ninagautier.com

 

Text: Jay Altenbach-Hoffmann und Barbara van der Meulen, Foto: Selina Locher