Sind Sie oft müde? Die Ursache könnte Eisenmangel sein. Foto: stock.adobe.com

Sind Sie oft müde? Die Ursache könnte Eisenmangel sein. Foto: stock.adobe.com

Ein starker Körper dank eisernen Helfern

Eisenmangel führt zu Müdigkeit und Depressionen – die Saner Apotheke zeigt, wie Sie Ihrem Körper neue Kräfte verleihen können.

 

Einem kraftlosen Körper fehlt die Lebensfreude. Müde kämpft er sich morgens aus dem Haus, lustlos quält er sich durch den Tag, gereizt reagiert er auf Belastungen und erschöpft fällt er abends ins Bett. Die Tage gleichen sich, die Stimmung ist düster. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist der Körper stets gefordert, muss aus­halten, abwehren, reagieren. Fehlt es ihm an der dazu nötigen Stärke, liegt das oft an Eisenmangel. Das Metall ist im Körper verantwortlich für den Sauerstofftransport und die Blutbildung – und damit ein wich­tiger Faktor im Kampf gegen die Überbelastung aus dem Alltag. 
Von Eisenmangel betroffen sein können alle Menschen von Jung bis Alt. Besonders gefährdet sind Frauen, Kinder und ältere Menschen. Sie führen dem Körper zu wenig Eisen zu oder verlieren zu viel davon – etwa durch ungesunde Ernährung, durch eine gestörte Eisenaufnahme im Darm oder durch starke Blutungen. Auch während der Schwangerschaft und in der Stillzeit steigt das Risiko für Eisenmangel, da der Sauerstoffbedarf des Organismus in dieser Zeit sehr hoch ist. Hilfe findet der Körper in bestimmten Nahrungsmitteln wie Linsen, Bohnen, Nüssen oder Trockenobst. Meist reicht das Eisen aus der Nahrung jedoch nicht, um den Speicher wieder aufzufüllen. Es gibt aber mehrere Mög­lichkeiten, den Weg aus der Dunkelheit zu finden. In der Saner Apotheke zeigen wir Ihnen gerne die verschiedenen Varianten der Behandlung auf und beraten Sie über Alternativen zur klassischen Eiseninfusion. Bei uns haben Sie die Wahl zwischen schulmedizinischen Medikamenten und Naturheilmitteln. 
Unsere Vitalstoffberaterin Andrea Nyfeler erklärt Ihnen zudem im Rahmen ihres Vortrages «Eisenmangel – wenn dem Körper die Stärke fehlt» alles Wichtige zum Thema Eisen. Sie spricht am Mittwoch, 25. Sep­tember zwischen 19.00 und 20.30 Uhr im Geburtshaus Matthea in Basel. Anmelden können Sie sich unter 061 307 92 07 oder bei veranstaltungen@saner-apotheke.ch.

 

Text: Dominik Saner