Kloster Dornach: Bereit für die Feiertage

Bereit für die Feiertage

Eine ganz spezielle Ambiance verbreitet das Kloster in der Weihnachtszeit, wenn in der Kirche Konzerte stattfinden und Besucherinnen und Besucher sich anschliessend im Restaurant des Klosters kulinarisch verwöhnen lassen. 

 

Rennt Ihnen bereits die Zeit davon? Dann gönnen Sie sich eine Auszeit im Kloster. 
Geniessen Sie eines der Konzerte, welche in der Adventszeit im Kloster stattfinden und genehmigen Sie sich anschliessend eine Auszeit vom Alltag. Setzen Sie sich in die schöne Gaststube und lassen Sie sich vom freundlichen Personal verwöhnen. Feiern Sie ein Familienfest? Dann überlassen Sie es dem Klosterteam, alles für Sie zu orga­nisieren. Verschiedene Räumlichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Haben Sie den Klosterkeller bereits besichtigt? Der alte Steinboden wurde durch einen transpa­renten Glasboden geschützt und erstrahlt in neuem Glanz. Lüftung und Heizung sind ersetzt. Die neue, dimmbare Beleuchtung sorgt für eine heimelige Stimmung. Sie werden sehen, es ist ein besonderes Er­lebnis, im historischen, aber auch modern ausgestatteten Keller zu speisen und zu feiern.

Rollstuhlgängig dank Lift

Neben der Gaststube und dem Refekto­rium befinden sich im hinteren Teil des Kreuzgangs zwei separate, kleinere Räume für bis zu 20 Personen: das charmante «Atelier» mit herrlichem Blick in den Kloster­garten sowie das schlichtere «Franziskusstübli». Als kleinere Gesellschaft finden Sie hier genügend Ruhe für eine Retraite oder ein geselliges Zusammensein. Ein absoluter Hingucker bleibt die mit lindgrüner Farbe neu bemalte Bibliothek, welche viel an Raum und Atmosphäre gewonnnen hat. Dank des neu eingebauten Lifts sind alle Räumlichkeiten, ob im Kellergeschoss oder in der zweiten Etage, rollstuhlgängig. 

Melden Sie sich beim Klosterleiter Jonas Rapp, falls Sie einen privaten oder geschäftlichen Anlass organisieren möchten. Gerne berät er Sie und unterbreitet Ihnen verschiedene Menuvorschläge. Falls Sie da­zu noch eine Führung durch das Kloster oder eine andere kulturelle Bereicherung wünschen, kontaktieren Sie die Leiterin Kultur, Barbara van der Meulen. Sie wird Sie mit ihren Ideen für einen individuellen und unvergesslichen Anlass im Kloster Dor­nach überraschen. «Geht nicht» – ist auch im Kloster Dornach keine Alternative.

Das Kloster bleibt am 24. Dez. geschlossen – am 25. Dez. zaubert die Küchencrew ein weihnachtliches Festmenu.
Auch an Silvester freut sich das Klosterteam, Sie mit einem aussergewöhnlichen Menu zu verwöhnen.
 

Text: Jay Altenbach-Hoffmann, Fotos: zVg, Kloster Dornach