Publireportage

roesch night. Fotos: Christian Jaeggi

LC4 Chaiselongue. Cassina-Design: Le Corbusier, Pierre Jeanneret, Charlotte Perriand

roesch night mit diversen Attraktivitäten

Beim alljährlichen Kundenevent von roesch gab es neben kulinarischen Köstlichkeiten auch viel Neues zu entdecken. Nach dem ersten Ansturm nahm die Kundschaft das ganze Haus in Beschlag und verteilte sich auf den verschiedenen Stockwerken und in den unzähligen Ausstellungsräumen.

 

Bereits beim Eingang gab es die handge­tufteten Teppiche von KRAMIS zu bewundern. Gerne gab Inhaber Felix Kramis Auskunft und sein Mitarbeiter zeigte, wie in der Schweiz traumhaft schöne Teppiche von Hand hergestellt werden. Diverse Biervariationen von Kitchen Brew zusammen mit Bretzeln gab es als Einstimmung zur roesch night. Mit Klybeck Furniture präsentierte der junge Möbelschreiner und Designer Baptiste Ducommun seine originellen Garderoben, die an einen Baum erinnern. Bei Vini D’Amato degustierte das Publikum edle Tropfen und an einem weiteren Stand wurde feiner Salami aufgeschnitten. Im Nu verteilten sich die vielen Gäste im ganzen Haus und genossen den Abend bei guten Gesprächen. (jah)

 

roesch night. Fotos: Christian Jaeggi

 

roesch night. Fotos: Christian Jaeggi

 

roesch night. Fotos: Christian Jaeggi