Publireportage

Vertrauen schaffen beim Kunden – darauf legt Emil Salathé grossen Wert. Fotos: zVg

Vertrauen schaffen beim Kunden – darauf legt Emil Salathé grossen Wert. Fotos: zVg

Emil Salathé – der Immobilien­vermittler der Region

Seit dreizehn Jahren findet Emil Salathé mit viel Herzblut und grossem Engagement mit seiner Firma «bestesEigenheim.ch» in Arlesheim passende Kunden für seine Verkaufsimmobilien – dieser Erfolg ist sein täglicher Antrieb.

 

Wer glaubt, dass Immobilienverkauf in der digitalen Welt einfach über das Internet zu erledigen sei, der irrt. Die Immobilie ist nur der Gegenstand des Geschäfts, die wirkliche Arbeit aber ist die Betreuung von Menschen und das Erkennen und Erfüllen ihrer Bedürfnisse. Emil Salathé sieht sich denn auch als vermittelndes Glied zwischen Immobilienbesitzer und Kaufinteressent; er findet den gemeinsamen Geist und Nenner. «Schliesslich kann nur der bestens ausgebildete Immobilienmakler eine verkaufsorientierte Immobilienbesichtigung mit dem Kunden durchführen. Genau diese Führungen, Gespräche und Verhandlungen machen aus dem trockenen digitalen Geschäft ein sehr persönliches, das Vertrauen schafft. Vertrauen zum Makler und ganz wichtig: Vertrauen in die Immobilie.» 
Der langjährige Immobilienprofi weiss, wovon er redet. Schon als Jugendlicher war er von Immobilien fasziniert. Nach einer Ausbildung als Hochbauzeichner folgte er seinem Unternehmerdrang und wurde mit 22 Jahren bereits selbstständiger Unternehmer in einem anderen Berufsfeld. Er baute verschiedene Firmen und Institutionen auf, leitete sie und verkaufte sie weiter. Unter anderem wirkte er bei ­einem ausländischen Immobiliennetzwerk mit, das in der Schweiz Fuss fassen wollte.

 

Emil Salathé. Fotos: zVg

 

Auf die Kundschaft zugeschnitten

Doch Individualität war ihm immer ein grosses Bedürfnis. Seit dreizehn Jahren betreibt der unabhängige Makler nun die Firma «bestesEigenheim.ch» und hat sich in der Region bestens vernetzt. Emil Salathé verkauft Häuser, Villen, Wohnungen und Baugrundstücke hauptsächlich in der Region um Basel sowie unter dem Label «Immo­bilien am See und Premium Immobilien» spezielle Objekte in der ganzen Schweiz.
Die hochwertige Präsentation der Verkaufs­immobilie ist für Salathé eine Selbstverständlichkeit. Dabei bedient er sich auch neuer Werkzeuge wie Drohnenfotografie, 360-Grad-Kameras, Flipbook-Präsentationen, Immobilienvideos und mehr. Auch jährliche Weiterbildungen stehen bei ihm hoch im Kurs. «Ich will am Ball bleiben, mei­ne Arbeitsweise immer wieder hinterfragen und verbessern.» Was schliesslich wieder dem Kunden zugute kommt. (sh)