Publireportage

Jan Winteler und Sven Gloor wussten schon in ihrer Jugend, dass sie einmal gemeinsam etwas auf die Beine stellen wollen. Fotos: zVg

Jan Winteler und Sven Gloor wussten schon in ihrer Jugend, dass sie einmal gemeinsam etwas auf die Beine stellen wollen. Fotos: zVg

Selbstbestimmtes Wohnen und Verkaufen im Alter – mit der IMMO FAMILY AG

Am 26. März ist die IMMO FAMILY AG in Aesch an die Hauptstrasse 130 umgezogen. Der bisherige Standort an der Hauptstrasse 63 ist zu einem Kompetenzzentrum für «Wohnen und Verkaufen im Alter» geworden.

 

Die Kinder sind ausgezogen, das Haus ist plötzlich zu gross, der Unterhalt beschwerlich. Aber fürs Altersheim ist es noch zu früh. «Dies ist der richtige Zeitpunkt, um uns zu kontaktieren», sagt Sven Gloor, einer der beiden Inhaber und Geschäftsführer der IMMO FAMILY AG. Vor knapp drei Jahren haben er und sein Geschäftspartner Jan Winteler erkannt, dass ältere Menschen mit dem Übergang in eine neue Lebensphase oft überfordert sind oder dass sie ihr Haus erst veräussern, wenn sie durch einen Schicksalsschlag dazu gezwungen werden. «Das ist bedauerlich», weiss Jan Winteler. «Ein Hausverkauf ist zwar immer emotional, aber wenn man den Zeitpunkt selber bestimmen kann, ist es ein wenig leichter.» Mittlerweile kümmern sich vier Mitarbeiter – alle selber im besten Alter zwischen 57 und 65 Jahren – um das Kundensegment «Wohnen und Verkaufen im Alter». «Am Anfang steht immer die Be­ratung», so Gloor, «denn neben der Eigentumswohnung oder der Alters-WG gibt es noch viele attraktive Wohnformen für ältere Menschen.» Durch die Partnerschaft mit Architekten weiss die IMMO FAMILY AG auch von Neubauten in der Region, die teilweise noch nicht publiziert sind. So kann ein Kunde, der seine Wohnsituation vielleicht erst in zwei, drei Jahren verändern möchte, bereits Interesse für ein solches Objekt anmelden. Mit dem «Sorglos-Paket» kann er sich aus 27 Beratungspunkten seine massgeschneiderte Unterstützung selber zusammenstellen: von der Organisation des Umzugs, den Verträgen für das neue Zuhause bis zur Mithilfe beim Aussuchen der Badezimmerplättli. Ist die neue Wohn­situation geklärt, erfolgt der Verkauf der bestehenden Liegenschaft. «Einer unserer Werte ist die Qualität, und zwar die langfristige», betont Winteler. Das Wachstum der stark in der Region verwurzelten Firma scheint dem recht zu geben: Vor acht Jahren starteten die beiden Jugendfreunde im klassischen Zwei-Mann-Betrieb, heute beschäftigen sie bereits fünfzehn Mitarbeitende. Und mit «Wohnen und Verkaufen im Alter» haben sie sicher den Grundstein für weitere zufriedene Kunden gelegt. (sh)

 

Immo Family AG