Publireportage

Auch Briefkasten leeren gehört zum Job: Roland Kink, Juniorchef, und Franziska Wenger-Kink mit Geschäftsbus. Fotos: zVg

Auch Briefkasten leeren gehört zum Job: Roland Kink, Juniorchef, und Franziska Wenger-Kink mit Geschäftsbus. Fotos: zVg

Sorgenfrei in die Ferien

Hauswartung, Gartenpflege und Reinigung sind die drei Säulen, auf denen das Familienunternehmen Kink Haus Wartungen GmbH aufgebaut ist. Aufgrund grosser Nachfrage wurde der Bereich Privatreinigungen ausgebaut. 

 

Mit den längeren und wärmeren Tagen steigt in unseren Breitengraden auch die Reiselust wieder in ungeahnte Höhen. Ob es nun auf die einsame Insel, eine ausgedehnte Bergtour oder auf einen Städtetrip geht: Die ausgiebige Reinigung der eigenen vier Wände und die Pflege von Garten und Umschwung vor der Abreise oder direkt nach der Heimkehr können die Ferienlaune durchaus trüben. 
«Wir sind nicht nur das ganze Jahr hindurch für unsere Kundschaft da, sondern selbstverständlich auf Wunsch auch bei deren Abwesenheit», sagt Franziska Wenger-Kink von Kink Haus Wartungen in Arlesheim. Ob es nun gilt, den Wohnraum zu reinigen, den Rasen zu mähen oder im ganzen Haus die Fenster zu putzen: Das Fachpersonal von Kink Haus Wartungen nimmt sich individuell ganz nach Wunsch den verschiedensten Arbeiten an und sorgt  so bei den Kunden für ein Maximum an Freizeit in der Ferienzeit.

 

Im Lager: Stephan Kink, Seniorchef, und Franziska Wenger-Kink bereiten den nächsten Auftrag vor. Fotos: zVg

Im Lager: Stephan Kink, Seniorchef, und Franziska Wenger-Kink bereiten den nächsten Auftrag vor. Fotos: zVg

 

Homesitting

In diesem Zusammenhang besteht auch die Möglichkeit für ein «Homesitting», was bedeutet, dass ein Mitarbeitender von Kink Haus Wartungen während einer Abwesenheit in der entsprechenden Liegenschaft für Präsenz sorgt und so den Anschein einer langen Abwesenheit bricht. Bei dieser Gelegenheit werden auch Dienstleistungen wie das Leeren des Briefkastens, die Überwachung der Haustechnik oder das Deponieren des Kehrichts zum vorgegebenen Zeitpunkt verrichtet.
Für die wachsende Kundschaft von Kink Haus Wartungen ist ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis absolut unverzichtbar. Firmengründer Stephan Kink hat vor über 20 Jahren die Basis für lang anhaltende Kundenverhältnisse von Laufen übers Birs- und Leimental bis nach Liestal gelegt. Zuverlässigkeit, Gründlichkeit und Diskretion sind Maximen des Familienunternehmens, die heute nicht nur die zweite Generation lebt, sondern auch das ganze Team.

Wachsendes Bedürfnis Privatreinigung

Ebenfalls Vertrauenssache ist die regelmässige Reinigung eines Haushalts. Auf die Mitarbeitenden von Kink Haus Wartungen können sich die Kunden in dieser Beziehung voll und ganz verlassen. So ist es auch nicht weiter erstaunlich, dass der Bereich Privatreinigung in den letzten Jahren gewachsen ist und das Team entsprechend verstärkt wurde. Das Reinigungspersonal kommt nicht nur bei regelmässigen Aufträgen zum Zug, sondern auch bei spe­ziellen Bedürfnissen wie etwa bei einer Endreinigung, bei einem Umzug oder der Erstreinigung bei einem Neubau.
Das Team von Kink Haus Wartungen ist ­jederzeit für ein unverbindliches Gespräch, einen Augenschein vor Ort oder eine Offerte erreichbar. (sfe)