Publireportage

Neue Ideen nachhaltig umgesetzt: Familie Bänteli mit ihrer Eigenkreation.

Neue Ideen nachhaltig umgesetzt: Familie Bänteli mit ihrer Eigenkreation.

Wo Möbel zu neuem Leben erwachen

Seit fast 40 Jahren sorgt die Firma Bänteli Dekor im «Gundeli» in Basel, als eine der letzten klassischen Polstereien in der Region, für frischen Glanz und individuelle Inneinrichtungen.

 

Wegwerfen ist out. Nachhaltigkeit in. Was für vergängliche Lebensmittel einleuchtet, gilt umso mehr für langlebige Produkte wie antike Möbel. Das Familienunternehmen Bänteli Dekor im Gundeli denkt nicht erst, seit nachhaltiges Denken trendy ist, in dieser Dimension. Für Christine, Doris und Heinz Bänteli ist der Beständigkeitsgedanke unumstösslicher Teil der Firmenphilosophie. Im Gegensatz zu schnelllebigen Einrichtungstrends, wo man seinen Hausrat mit jedem Umzug rundumerneuert, setzt Familie Bänteli auf Langlebigkeit.

Handwerkliches Geschick vereint mit purer Leidenschaft

«Aus alt mach neu», könnte das Motto von Bänteli Dekor lauten. Oder auch: «Jedes Stück ein Einzelstück.» Die Erfüllung vielseitiger Kundenwünsche steht dabei an erster Stelle. Vielleicht hat man ein altes Sofa, beim Lieblingsstück ragen schon die Federn heraus oder man möchte einen antiken ­Ledersessel wieder auffrischen. Für Bänteli Dekor sind solche Zustände keine Schwierigkeiten, sondern Herausforderungen. Mit viel handwerklichem Geschick, purer Leidenschaft und kreativen Ideen macht sich das Team an die Arbeit: renovieren, res­taurieren, neu polstern, neu beziehen oder gleich ganz neu designen. Die Profis wissen, was sie tun. Und wie sie es tun. Der Atelier-Chef findet für alles eine Lösung, irreparable Stücke gibt es eigentlich nicht. 

 

Heinz Bänteli im Atelier bei einer Kundenarbeit

Heinz Bänteli im Atelier bei einer Kundenarbeit

 

Persönlichkeit und kompetenter Service wird gross geschrieben

Im Familienbetrieb mit neun Mitarbeitenden wird Kundennähe ganz gross geschrieben. So finden Beratungen auch zuhause bei den Auftraggebern statt. Und nicht selten nimmt Inhaber Heinz Bänteli den Stuhl oder die Liege direkt mit, um dem Möbelstück neuen Glanz zu verleihen. 
Tochter Christine, fester Bestandteil des Familientrios, tritt in die Fussstapfen ihrer Eltern und wird das Geschäft, wenn es soweit ist, übernehmen. Auch sie kennt sich bestens mit Stoffen, Vorhängen oder Leder aus und bringt nebst jungem Schwung auch handwerkliches Talent und Stilsicherheit mit. 
Geht es um Stoffe, ist man bei Gründerin und Inhaberin Doris Bänteli garantiert an der richtigen Adresse. Zielsicher findet sie das passende Muster aus einem schier unendlichen Lager an Stoffen.