Publireportage

Weihnachts-Wunsch-Baum für Senioren

Ein Weihnachts-Wunsch-Baum für Senioren

Die wunderbare Aktion «Gschänkli für Seniore» jährt sich zum zehnten Mal. Das Prinzip ist ganz einfach: Seniorinnen und Senio­ren dürfen einen Weihnachtswunsch aufschreiben und dieser wird dann am Wunschbaum im M-Parc am Dreispitz befestigt. Grosse und kleine Weihnachtswichtel erfüllen diese Wünsche.

 

Möchten Sie ein Weihnachtswichtel sein? Dann besuchen Sie den M-Parc, 1. Stock beim Kundendienst. Ab dem 2. Dezember steht der Weihnachts-Wunsch-Baum bereit, an dem 160 Wünsche von Seniorinnen und Se­nioren hängen. Begeisterte Passanten suchen sich einen Wunsch aus, den sie erfüllen wollen, und kaufen das Geschenk. Besonders schön ist es, wenn die Weihnachtswichtel noch ein paar persönliche Zeilen und Weihnachtswünsche für den betagten Empfänger, dessen Wunsch sie gerade erfül­len, dazuschreiben. Sie legen das Geschenk dann unter den Baum. Anschliessend werden die Geschenke zur Weihnachtszeit durch Mitarbeitende von Home Instead Seniorenbetreuung Basel an die Seniorinnen und Senioren überreicht. «Es sind diese Momen­te, wenn wir die Geschenke übergeben, die so berührend sind», berichtet Matthias A. Wirz, Geschäftsführer von Home Instead Seniorenbetreuung Basel. «Diese Freude in den dankbaren und glücklichen Gesichtern dieser Menschen zu sehen.»

 

Max K. überreicht Chantal Candrian, Leiterin Marketing und Fachberatung von Home Instead, seinen Wunschzettel.

Max K. überreicht Chantal Candrian, Leiterin Marketing und Fachberatung von Home Instead, seinen Wunschzettel.

 

Doppelte Freude 

Eine Kuscheldecke, ein neues Paar Hosen, ein Parfüm, bunte Malstifte – die Wünsche sind klein und vielfältig. Max K. wünscht sich in diesem Jahr einen Malblock. «Ich ma­le sehr gerne, da kann ich mich verwirklichen», meint er und zeigt Chantal Candrian von Home Instead stolz seine wunderschönen, farbigen Werke. Er wirkt zufrieden, wenn er im heimeligen Aufenthaltsraum des Basler Pflegewohnheims St. Christopho­rus sitzen kann. Er hört immer wieder gerne Rock ’n’ Roll und schaut abends Krimis. Viele Wünsche hat er jedoch nicht – auch nicht zu Weihnachten. Aber es ist auch niemand da, der sie ihm erfüllen könnte. Deshalb haben die Geschenke der Weihnachtswichtel eine so grosse Bedeutung. 
«Gschänkli für Seniore» ist wirklich eine Aktion, die Herzen berührt. «Es freut uns Mitarbeitende vom Pflegewohnheim St. Christophorus sehr, dass unsere Bewohner in den Genuss dieser Aktion kommen», erzählt Pflegedienstleiterin Karen Hoppe. «Die Aktion macht zweimal Freude: dem Menschen, der schenkt, und dem Menschen, der beschenkt wird. Kann es mehr Weihnachten geben?» (jah)