movie-camps.ch

Kamera läuft! – für den Nachwuchs

 

Der nächste Spielberg, Scorsese oder Tarantino aus dem Baselbiet? Wieso nicht: Das alljährliche Movie Camp in Münchenstein bietet Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 25 Jahren in den Osterferien einen Crashkurs, bei dem sie ihren ersten Kurzfilm drehen und der Öffentlichkeit präsentieren dürfen. Das einmalige Förderprojekt in der Region bietet eine ereignisreiche Woche vor und hinter der Kamera.
Das 7. Movie Camp findet vom 6.–10. April 2020 auf dem Walzwerk-Areal statt. Bei der feierlichen Abschlussgala am Samstag, 11. April, 11.00 Uhr im Kino Pathé Küchlin werden die Werke öffentlich präsentiert – Eintritt frei. (sfe)
www.movie-camps.ch

 


 

12. Europäische Jugendchor Festival  Basel

Jugendlicher Gesang aus 2000 Kehlen 

 

Das 12. Europäische Jugendchor Festival Basel wird am 20. Mai mit einem «Chorspektakel» in der Joggelihalle eröffnet. Zum Auftakt vereinen sich 2000 junge Sängerinnen und Sänger. Am fünftägigen Grossanlass treffen sich die besten Kinder- und Jugendchöre zum Stelldichein des jugendlichen Chorgesangs. Sie singen in Kirchen und Sälen, im Freien und bei Rheinfahrten auf dem «Rhystärn». Sieben Chöre kommen aus Basel, aus dem Bündnerland, der Westschweiz und dem Tessin. 11 Chöre reisen eigens von England, Estland, Lettland, Litauen, Österreich, Polen, Russland, Serbien, Spanien, Ukraine und Wales ans Rheinknie, um ihre Programme meist auswendig dem 30 000-köpfigen Publikum darzubieten. Als Gastchor ist der Jugendchor der Inneren Mongolei engagiert. An den fünf Tagen und Abenden wird die Stadt erfüllt von Chormusik aus allen Stilrichtungen von Klassik über Jodeln, Popsongs, Musical Styles bis Beatboxing 
unplugged. Der einzigartige Wettgesang junger Stimmen geht bis 24. Mai allerorten über die Bühnen. (je)
www.ejcf.ch

 


 

Italianità auf dem Domplatz

Italianità auf dem Domplatz 

 

An den Abenden des 19. und 20. Juni 2020 verwandelt sich im Rahmen der Operngala Arlesheim der Domplatz in eine Freilichtbühne. Dirigiert von Giuseppe La Malfa, präsentiert das 42-köpfige Orchester «Da Vinci» unterstützt von Sopranistin Bénédicte Tauran (Schweiz), Mezzosopranistin Violeta Radomirska (Bulgarien) und Tenor Carlo Cho (Südkorea) unsterbliche Melo­dien von Verdi, Puccini und Bellini. 
Tickets für 60 Franken (50 % Ermässigung für SchülerInnen und Studierende) sind ab sofort in der Buchhandlung Nische, in der Gemeindeverwaltung, in der Gemeinde­bibliothek Arlesheim sowie online erhältlich. (sfe)
Weitere Informationen und Vorverkauf:
www.arlesheim.ch (Suchbegriff: Operngala)

 


 

Traumjobs von heute

Traumjobs von heute

 

Die Jungen wollen heute alle Informatiker oder Programmierer werden? Mitnichten. Laut einer OECD-Studie haben sich die Traumjobs der Jugendlichen in den letzten Jahren kaum verändert. Fünfzehnjährige wurden befragt, welchen Beruf sie ihrer Erwartung nach in fünfzehn Jahren haben werden. Bei den Mädchen stand die Ärztin an erster Stelle, gefolgt von der Lehrerin. Danach wurden Managerin, Anwältin und Krankenpflegerin genannt. Den Schluss der Top Ten bildeten Psychologin, Designerin, Tierärztin, Polizistin und Architektin. Bei den Jungen machte der Ingenieur das Rennen, knapp vor dem Manager, dem Arzt und dem IT-Experten. Das Mittelfeld belegten Profi-Sportler, Lehrer, Polizist und Automechaniker. Anwalt und Architekt bildeten den Schluss. Die Studie empfiehlt, Jugendlichen möglichst früh einen Ein­-blick in die Arbeitswelt zu vermitteln, zum Beispiel in Form von Praktika. Auch eine Berufsberatung oder der Besuch von Job­messen kann hilfreich sein. (sh)

 


 

Frühe Blüten und Blätter

Frühe Blüten und Blätter

 

Wer in diesen Tagen den Zolli aufsucht, freut sich natürlich über die zahlreichen Tierkinder; wer ein Auge für Nebenschauplätze hat, wird sich über die frühen Blüten und Blätter freuen, welche den Winter endgültig alt aussehen lassen. Blühende Krokusse vor dem Vivarium, grün leuchtender Nieswurz auf dem Weg zum Affenhaus, Bärlauch an den Böschungen so weit das Auge reicht, und in den schattigeren Teilen hat sich der Lerchensporn mit seinen schönen violetten Blütenständen breit gemacht. (mj)
 www.zoobasel.ch