Vitamin C hilft dem Körper Eisen besser aufzunehmen.

Vitamin C hilft dem Körper Eisen besser aufzunehmen. Foto: Nadi Lindsay, Pexels.com

 

Eisenmangel – natürlich hilft nur die Natur

 

Für Eisenmangel gibt es gleichzeitig vielfältige Gründe wie auch unterschiedliche Varianten der Behandlung. Als Alternative zur klassischen Eiseninfusion kann mit dem Einsatz von Naturheilmitteln und der richtigen Ernährung dem Mangel entgegengewirkt werden – damit Sie fit, wach und voller Energie sind. 

 

Wussten Sie, dass jeder zweite Mensch an Eisenmangel leidet? Da die Symptome bei Eisenmangel selten eindeutig sind, wissen viele gar nicht, dass sie betroffen sind. Klarheit schafft hier nur ein Bluttest, der diverse Eisenwerte misst. 

 

Darüber hinaus gilt es ausserdem die Ursache für den Mangel zu identifizieren. Die drei häufigsten sind eine zu tiefe Eisenzufuhr – etwa durch falsche oder ungesunde Ernährung, Blutverlust – unter anderem bei starker Menstruation oder nach dem Blutspenden sowie mangelnde Eisenaufnahme und -verwertung im Körper. 

 

Ursachen für letzteres können eine gestörte Darmflora, Leber-Galle-Probleme oder zu wenig Magensäure sein. Der Eisenspiegel bleibt dabei tief, trotz richtiger Ernährung mit eisenhaltigen Lebensmitteln. Es ist daher wichtig, dafür zu sorgen, dass der Körper das Eisen aufnehmen und optimal verwerten kann. Regen Sie dafür beispielsweise die Magensäure mit Ingwer oder Bitterstoffen an. Ausserdem helfen Brennnesseln oder das Schüssler Salz Nummer 3, die Eisenaufnahme im Körper zu erleichtern. Auch der Wiederaufbau der Darmflora unterstützt die Aufnahme.

 

Kaffee, Schwarz- oder Grüntee sowie Rotwein hemmen die Eisenaufnahme – Vitamin C fördert sie. Unser Tipp: Nehmen Sie bei der Eisenaufnahme die Präparate mit einem Glas Orangen- oder Zitronensaft ein.

 

Mehr zum Thema Eisen und zum Umgang mit Eisenmangel erfahren Sie von unserer Vitalstoffberaterin Andrea Nyfeler im Rahmen ihres kostenlosen Online-Vortrags «Eisenmangel – wenn dem Körper die Stärke fehlt». Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 24.9.2020 von 19.00–20.30 Uhr statt. Anmelden können Sie sich per Mail an veranstaltungen@saner-apotheke.ch

 

Text: Dominik Saner, Fotos: zVg und Nadi Lindsay