«Juzen» und «grooven» mit Neuer Volksmusik

«Juzen» und «grooven» mit Neuer Volksmusik

Mit der Leadstimme von Geiger Andreas Gabriel spielen die Musiker der «Helvetic Fiddlers» schweizerische «Fiddlermusik» aus dem 19. Jahrhundert.

 

Am Samstag, 26. September spielen die «Helvetic Fiddlers» um 19.30 Uhr in der Klosterkirche auf. 

 

Es sind dies «groovige» Tänze, rasante Galopps, lyrische Walzer und getragene «Jiiüzli» aus dem Muota- und dem Safiental. Ein musikalisches Wechselbad zwischen Melancholie und überschäumender Lebensfreude. Ergänzt werden diese alten Weisen mit zeitgenössischen Volksmusikstücken der auch als Komponisten tätigen Musiker Andreas Gabriel und Fabian Müller. Im Vorprogramm spielt das in Arlesheim ansässige Volksmusikensemble «# fidel». Das Quintett bringt dabei Notenliteratur aus der Sammlung Hanny Christen zur Aufführung. Wie auch bei allen anderen Veranstaltungen empfehlen wir eine frühzeitige Reservation. Unter den Covid-Schutzvorgaben sind die Plätze limitiert.

 

Text: Barbara van der Meulen, Foto: zVg